Trainingslager Malcesine Ostern 2019

Trainingslager Malcesine Ostern 2019

Am Ostermontag sind 14 jugendliche Segler mit und ohne Handicap zusammen mit vier erwachsenen Seglern zum ersten Segel-Training 2019 an den Gardasee gereist, zusammen mit Ihren Trainer und Betreuern. Es wurden Boote der Klassen Optimist, Laser, 2.4mR und RS Venture Connect und die zum Training notwendigen Motorboote nach Navene am Gardasee transportiert.

Seestern - Trainingslager Malcesine

Bei dem Club Fraglia Vela Malcesine gab es optimale Bedingungen sowohl von der Infrastruktur als auch von den Windverhältnissen. Für die schon geübten Segler galt es, nach der Winterpause, möglichst schnell wieder in die Vorjahresform zu kommen. Hierzu wurden von den Trainern Startübungen, Kentertraining und Segeln bei Wind und Welle trainiert. Die noch Ungeübteren wurden von ihren Trainern langsam an die Windverhältnisse des Gardasees herangeführt. Dazu gehörte auch der Trimm der Boote.

Spätestens am zweiten oder dritten Tag fanden alle wieder zu ihrer alten Form zurück oder hatten sich an die Wetterbedingung gewöhnt, sodass am Samstag – unseren Abreisetag – alle unbedingt noch für ein paar Stunden auf das Wasser wollten.

Resultat nach einer späten Heimreise am Samstagabend war der Rückblick auf eine erfolgreiche Trainingswoche, die alle Teilnehmer gefordert hat, aber ihnen auch eine gute Basis für die nun kommende Saison 2019 gab. Der Leistungskader ist somit für die kommenden Meisterschaften und besonders für die Europa- und Weltmeisterschaft 2019 gut vorbereitet.


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert